KORTÜM - GRUPPE seit 1933

HISTORIE

Gegründet 1933 durch Gottfried Kortüm wuchs das Unternehmen schnell zu einer mittelständischen Bauunternehmung heran. Zunächst konzentrierte sich das Kerngeschäft auf die Errichtung von kleinen bis mittleren Bauvorhaben für Dritte. Bereits vor dem Krieg wurden komplexe Bauwerke wie Kirchen und Schulen gebaut.

In den 50er und 60er Jahren wurden erste große Industriebauten erstellt; Projektentwicklung für eigens Portfolio wurde aufgebaut.. In Folge für Anleger, Eigennutzer und öffentliche Träger.

Die Unternehmensgruppe wuchs durch Neugründungen von Tochterunternehmen und Beteiligungen.

Die 1998 hervorgegangene KPC - Kortüm Unternehmensgruppe wurde 1998 gegründet. Der Geschäftsführer war zuvor als Vorstand  bzw. Geschäftsführer für namhafte Häuser tätig. Er entwickelte, errichtete, vermietete und veräußerte in den letzten 40 Jahren Immobilien mit einem Volumen von mehr als € 1 Milliarde.